Florianitag des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

 

 dsc09697

Zahlreiche Vertreter von Feuerwehr, Politik, Wirtschaft und weiterer Einsatzorganisationen trafen sich am 5. Mai in Schloßhof zum diesjährigen Florianitag. Der Empfang der Ehrengäste fand im Barockgarten des Schlosses statt. Nach dem feierlichen Einzug der Polizeimusik folgten der Fahnenblock und der Ehrenzug der Feuerwehr.

Es folgte die Meldung von Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Georg Schicker an Landesbranddirektor Josef Buchta. Danach begann der Festakt im Arkadenhof mit der Florianimesse.

 

img 387 

 

Gehalten wurde die Messe von Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan. Danach folgte der Festakt mit einigen Ansprachen und einem Jahresrückblick der Feuerwehr. Die ersten digitalen Pager wurden an das Kommando der Feuerwehr Fuchsenbigl übergeben.

 

Nach der Unterzeichnung einer Partnerschaftsurkunde vom Landesfeuerwehrverband und Hypo Niederösterreich folgte die Übergabe einer Spende im Rahmen von Raiffeisen-Katastrophenhilfsmittel von der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien.

 

Von der EVN wurde weiters ein Stromgenerator an Landesbranddirektor Buchta übergeben. Rotes Kreuz und Feuerwehr stehen Tag für Tag gemeinsam im Einsatz. Als Zeichen dieser besonderen Verbundenheit wurde vom Präsidenten des Roten Kreuzes Willi Sauer ein Fahnenband an Landesbranddirektor Buchta übergeben.

Anschließend folgten Auszeichnungen und Ehrungen durch den Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband. Der Festakt schloss mit der Niederösterreichischen Landeshymne.

Presseteam/BFKDO Gänserndorf
AFKDO Gross Enzersdorf

Roland Neuhauser
Gerhard Hotzy

 

Probstdorf / Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

 APLE FF Probstdorf

Erstmals stellte sich eine Feuerwehr im Abschnitt Groß Enzersdorf der Ausbildungsprüfung in der Stufe Silber (8 Mann) und weitere 9 Mann der Stufe in Bronze. Sowohl der Bürgermeister als auch ABI Markus Roskopf und der Hauptprüfer HV Reinhard Bauer zeigten sich von so vielen Ausbildungswilligen beeindruckt.
Alle haben das Ausbildungsziel erreicht und das begehrte Abzeichen bekommen.

Atemschutzlehrgang !

Vom 19.-21.04.2012 fand der Atemschutzlehrgang der NÖLFWS im Bezirk Gänserndorf bei der Feuerwehr Hohenau statt.

IMG 1415

Modulleiter HBI Robert Buchriegler konnte dabei mit dem Bezirksausbilderstab 30 Teilnehmern die Grundsätze des Atemschutzeinsatzes in Theorie und Praxis näherbringen.

Beginnend mit der richtigen Handhabung der Atemschutzgeräte über das sichere Überwinden von Hindernissen, mussten den Teilnehmern das vorher gelernte in die Praxis umsetzen.

Weiters wurden im Stationsbetrieb die Möglichkeiten des Türchecks – das Durchsuchen von Räumen und Rettungsgriffe gelehrt.

Als Abschluss wurde dann das gelernte in einer schriftlichen und praktischen Prüfung nochmals kontrolliert.

Aufgrund der intensiven und sehr guten Arbeit der Bezirksausbilder, konnten alle 30 Teilnehmer diese Prüfungen mit einem hervorragenden Ergebnis positiv abschließen.

Weiters ist positiv zu erwähnen, dass sich wieder vermehrt Frauen und Mädchen sich für den Bereich Atemschutz interessieren und die Atemschutzlehrgänge besuchen.

Im ersten Halbjahr wurden bereits 90 Feuerwehrmitglieder im Bereich Atemschutz bei 3 Lehrgängen ( 2x Gänserndorf, 1x Hohenau ) ausgebildet.

Die Modulleiter BSB Kellner Peter ( Gänserndorf ) und HBI Buchriegler Robert ( Hohenau ) möchten sich nochmals bei allen für das rege Interesse am Atemschutzlehrgang und bei den Bezirksausbildern für deren tatkräftige Mithilfe bedanken ohne die ein Atemschutzlehrgang nicht durchgeführt werden könnte.

Die Feuerwehr auf dem Wasser

feuerwehramwasser

 

Der Wasserdienst des Bezirks Gänserndorf präsentiert seine Wasserfahrzeuge und Ausrüstung.

am 12.Mai 2012
von 10 – 16 Uhr
auf der Lände in Mannsdorf

Möglichkeit für Zillen- und Motorbootfahrten.

Für Speis und Trank wird gesorgt!

Zufahrt ist ab Mannsdorf/Donau beschildert.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Wasserdienstlehrgang WD20

Am 14., 21. und 22. April fand in Mannsdorf der Lehrgang WD20 (Fahren mit der Feuerwehrzille) statt. Dabei konnten Kursleiter Florian Zwesper und sein Ausbilderteam 26 Kameraden im Fahren mit der Feuerwehrzille ausbilden. Der Lehrgang findet 19.5.2012 das Amit dem ASM-WD20 seinen Abschluss. Danach steht den neuen Zillenfahrern auch die Teilnahme an den Wasserdienstleistungsbewerben offen.

IMG 0841

Allfällige Anregungen zum Lehrgang an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und/oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind ausdrücklich erwünscht.