Kärntner Feuerleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold 2019

Wie bereits in den letzten Jahren konnte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf an den
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben des Bezirkes Hermagor (Kärnten) teilnehmen. Heuer fand der Bewerb bei der Freiwilligen Feuerwehr Rattendorf statt.

Hier konnte man zuerst in der Stufe Bronze und anschließend in der Stufe Silber Gästewertung den Bewerb absolvieren.

DSC 0204

Der Bewerb wird, nicht wie in Niederösterreich üblich trocken, sondern als Nassbewerb durchgeführt. Neu bei diesem Bewerb ist,
dass der Staffellauf in Bronze und in Silber vor dem Gruppenbewerb absolvieren werden muss.

Gruppe Bronze: GRKDT Fischer Robert, MA Schuller Reinhard, ME Mattes Marcel, Nr. 1 Kubick Andreas, Nr. 2 Toman Roland,
Nr. 3 Hinkel Markus, Nr. 4 Gaida Bernhard, Nr. 5 Pichler Robert, Nr. 6 Gaida Christian

Gruppe Silber: GRKDT Fischer Robert, MA Schuller Reinhard, ME Gaida Christian, Nr. 1 Pichler Robert, Nr. 2 Kubick
Andreas, Nr. 3 Mattes Marcel, Nr. 4 Hinkel Markus, Nr. 5 Toman Roland, Nr. 6 Gaida Bernhard.

DSC 0217

Bei der Siegerehrung am Abend, erhielt die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf die errungenen Abzeichen durch den
Bezirksfeuerwehrkommandant von Hermagor OBR Herbert Zimmermann.

Folgende Abzeichen konnten errungen werden:

Silber: BR Schuller Reinhard, OFM Mattes Marcel, FM Gaida Christian,

 

IMG 20190519 WA0054

 

Gold: HBI Ing. Fischer Robert, HBM Pichler Robert, LM Kubick Andreas, LM Toman Roland, LM Gaida Bernhard, FM Hinkel Markus

Das Goldene Abzeichen kann erst beim 3-maligen positiven Antritt in der Stufe Silber errungen werden, die FF Gänserndorf ist
die einzige Feuerwehr Niederösterreichs welche dies erreicht hat.

DSC 0208

Die FF Gänserndorf möchte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Kühweg / Kärnten
für ihre perfekte (Gast) Freundschaft und dem hervorragenden Training recht herzlichst bedanken, wir  freuen uns auf
die Bewerbe im Jahr 2020 wo auch die 25 jährige Freundschaft zwischen der Feuerwehr Kühweg und der Feuerwehr Gänserndorf ein Thema wird!

62. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold – Landessieger kommt aus dem Abschnitt Gänserndorf

Der 62. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold wurde am 10. Und 11. Mai 2019 in der Landesfeuerwehrschule in Tulln durchgeführt.

Insgesamt sind 162 Bewerber zur sogenannten Feuerwehrmatura angetreten und haben seitens des Bezirkes Gänserndorf ein überaus erfolgreiches Ergebnis eingefahren. 10 Mitglieder des Bezirkes Gänserndorf konnten das Leistungsabzeichen aus den Händen von LBD Dietmar Fahrafellner in Empfang nehmen.

So konnte LM Oliver Stockinger von der Feuerwehr Deutsch Wagram (Abschnitt Gänserndorf) den Bewerb für sich entscheiden und den 1. Platz erringen.

Von der Feuerwehr Niederabsdorf (Abschnitt Zistersdorf) konnte HFM Andreas Osabal den 2. Platz einfahren und FM Martin Schnirch von der Feuerwehr Marchegg (Abschnitt Marchegg) belegte den hervorragenden 4. Platz.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf bedankt bei den Ausbildern, welche zu diesem Ergebnis beigetragen haben und gratuliert den Bewerbern zum Erringen des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

Mehr Fotos ©Landesfeuerwehrkommando/BrandAus

Ergebnisliste

Neue Zillenfahrer für den Bezirk

Das Abschlußmodul Fahren mit der Feuerwehrzille (ASMWD20) wurde am 10. Mai 2019 an der March in Marchegg durchgeführt.

Hier konnten die Teilnehmer zeigen, was sie beim Modul Fahren mit der Feuerwehrzille (WD20) erlernt haben und die Prüfung erfolgreich ablegen.

Zum Abschluss konnte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker allen gratulieren.

Ein Dank gilt dem BSB Wasserdienst BI Christian Böchzelt und dem Modulleiter FT Florian Zwesper mit seinen Ausbilderteam für die gute Ausbildung der neuen Zillenfahrer.

Mehr Fotos

38 neue Verkehrsregler für den Bezirk Gänserndorf

Um im Einsatzfall oder bei diversen Tätigkeiten auf der Straße besser gerüstet zu sein, wurden im 1. Halbjahr 2 Termine für die Verkehrsreglerausbildung durch das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf angeboten.

An diesen beiden Terminen, welche am 13. April und 11. Mai 2019 stattgefunden haben, wurden insgesamt 38 Mitglieder in Weikendorf zu Verkehrsregler ausgebildet.

Diese Ausbildung wurde jeweils in zwei Teilen durchgeführt. Vormittags wurden die Teilnehmer in der Theorie für die Aufgaben als Verkehrsregler geschult und am Nachmittag konnten sie das theoretisch erlernte in der Praxis auf der ampelgeregelten Kreuzung auf der B8 anwenden und perfektionieren.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf bedankt sich bei GI Wolfgang Eigner (PI Gänserndorf) und RI Markus Kalser (PI Leopoldsdorf/Mfd.) für die Ausbildung der Teilnehmer.

Mehr Fotos (BFKDO Gänserndorf/A. Koch)

BFÜST Schulung

Am 23.04.2019 fand unter der Leitung von Bereitschaftskommandant Klaus Klöbel eine Schulung im Feuerwehrhaus Gänserndorf statt, um im Ernstfall den Bezirksführungsstab (BFÜST) bestmöglich zu organisieren und das Zusammenspiel der verschiedenen Sachgebiete zu optimieren.

BFUEST1

Aufgeteilt wurde in zwei Gruppen. Während eine Gruppe das "Hochfahren" des Stabes übte, wurde die andere in die richtige Führung einer Lageskizze unterwiesen, wobei auch selbstständig Skizzen erarbeitet wurden.

Bericht/Fotos: OBI Thomas Geiter